logo2.gif (1894 Byte)

Kinderhoroskope

für Eltern

 

 

Copyright Anita Cortesi


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kinder gezielt fördern mit Hilfe der Astrologie

       Ein Vortrag für Eltern

1. Meine Arbeit mit Kinderhoroskopen
2. Möglichkeiten der Astrologie
3. Wie kommt die Astrologie zu ihren Aussagen?
4. Wie kann die Astrologie konkret eingesetzt werden?
5. Computer-Analysen
6. Gefahren bei der Deutung von Kinderhoroskopen

 

 

3. Wie kommt die Astrologie zu ihren Aussagen?

 

Ein Horoskop enthält einige Dutzend Einzelinformationen. Wer einen Astrologiekurs besucht, kann bald einmal die einzelnen Konstellationen im Horoskop erkennen und in einem Buch deren Bedeutung nachlesen, etwa so, wie wenn Sie mit einem guten Wörterbuch einen Text in einer unbekannten Sprache Wort für Wort übersetzen.

Doch der Inhalt ist mehr als die Summe der einzelnen Wörter. Genauso ist im Horoskop der rote Faden mehr als die Summe der Einzelinformationen. Die Kunst der Horoskopdeutung besteht im Abwägen der zum Teil widersprüchlichen Einzelfaktoren und im Erkennen der wichtigsten Themen eines Menschen, in unserem Fall eines Kindes.

Im Horoskop von Markus sind u.a. folgende Themen sichtbar:

  • will sich bewegen
  • sucht Beachtung
  • braucht Abwechslung
  • hat ausgefallenen Ideen
  • fällt aus dem Rahmen, hält sich nicht an vorgegebene Verhaltensregeln
  • möchte sich mit dem auseinandersetzen, was unsere Gesellschaft wegschiebt (Tabus, Tod, Aussenseiter, Abfall)
  • möchte sich ein eigenes Nest schaffen

Das Horoskop gibt allgemeine Antworten. Da steht nichts drin von einem kaputten Auto im Garten. Ein Kind spürt intuitiv, was es braucht. Wir müssen nur genau hinhören und unsere eigenen Vorstellungen loslassen. Markus hat gesagt, dass er das kaputte Auto den Sommer über im Garten haben möchte. Die Astrologie konnte den Eltern die Zweifel nehmen und erlaubte ihnen, auf den Wunsch ihres Sohnes einzugehen. Wenn wir die in seinem Horoskop sichtbaren Faktoren betrachten, sehen wir, dass dieses Auto alles abdeckt, was Markus braucht...

Nicht immer findet sich eine solch perfekte Lösung wie im Falle von Markus. Doch es ist ein Beispiel, wie die Astrologie als Werkzeug zum besseren Verständnis von Kindern eingesetzt werden kann.

Ein Kind lebt seine Veranlagungen. Wenn es keine oder zu wenig geeignete Möglichkeiten dazu hat, greift es zu negativen Entsprechungen.


Auch innere Konflikte finden oft nur über schwierige Ausdrucksformen ein Ventil. Ich hatte kürzlich eine Klientin mit einer 10-jährigen Tochter. Das Mädchen hat neben anderen körperlichen Symptomen eine starke Neurodermitis.

Ihr Horoskop zeigte u.a. folgende Charaktereigenschaften:

  • grosses Bedürfnis nach Beachtung
  • Anpassungsfähigkeit
  • Wunsch, ein liebes Kind zu sein, von allen geschätzt und geliebt zu sein
  • Wunsch, sich abzugrenzen und gleichzeitig Schwierigkeiten, dies zu tun.

Ihre Krankheit ermöglicht ihr all dies. Negativ auffallen würde sie unbeliebt werden lassen und liegt somit nicht in ihrer Art. Als ich sie fragte, ob sie es geniesst, so viel Beachtung von all den Ärzten zu bekommen, strahlte sie mich an: Ja! Die Mutter hatte in diesem Moment sehr viel verstanden. Nun ging es darum, sich zu überlegen, welche Alternativen es für Antje gibt. Theaterspielen oder Ballett sind Tätigkeiten, die zum Charakterprofil von Antje passen.

Der Ansatz läuft also nicht über das Wegmachen eines Problems, sondern Astrologe und Eltern stellten sich gemeinsam die Frage, welche konkreten Möglichkeiten man dem Kind bieten kann, damit es seine individuellen Anlagen entfalten und daran wachsen kann.

 

ki_reni3.jpg (14117 Byte)

weiter


Home   >  Kinderhoroskope  >  für Eltern